dba e. v.

 

Deutscher Bundesverband der
Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen
Lehrervereinigung Schlaffhorst-Andersen e. V.


Willkommen


Sie befinden sich im Bereich:  home / Informationen / Therapie / Übersicht Therapie


Schluck-Störungen (Dysphagie)

Das Schlucken dient dem Transport von Speisen, Flüssigkeiten, Speichel, etc. vom Mund in den Magen.

Für die genaue Koordination sind ca. 50 Muskelpaare und sechs Hirnnerven verantwortlich. Ist diese Koordination gestört, kommt es zur Schluckstörung.

Der Schweregrad einer Dysphagie wird über das Ausmaß der Aspiration (Eindringen von Nahrungsmitteln und Speichel in den Luftweg) definiert.

Die Ursachen sind vielfältig. Sie betreffen Erkrankungen aus dem Bereich der Hals-, Nasen-Ohrenheilkunde, der Inneren Medizin und der Neurologie.

Symptome

Ursachen

Therapie-Inhalte

Therapie-Ziele

Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen
sind therapeutisch und pädagogisch qualifizierte Fachkräfte mit einer staatlich anerkannten Ausbildung und von allen Gesetzlichen Krankenkassen zur Therapie von Schluckstörungen - zur Stimm-, Sprech- und Sprach-Therapie - umfassend zugelassen. Ihre Leistungen sind von Beihilfe und Privaten Krankenkassen anerkannt.

Therapie durch Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen
spricht den Menschen in seiner Gesamtheit an und behandelt damit gezielt das Schlucken in seiner Komplexität.

Ihre Behandlungs-Qualität sichern Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen
durch Fortbildung und fachübergreifende Arbeitsgruppen.


Seite zurück nach oben
© dba Geschäftsstelle        Holstenwall 12        20355 Hamburg         Telefon 040-35713800         Fax 040-35713803        info@dba-ev.de