dba e. v.

 

Deutscher Bundesverband der
Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen
Lehrervereinigung Schlaffhorst-Andersen e. V.


Willkommen


Sie befinden sich im Bereich:  home / Informationen / Therapie / Vor- und Nachbereitung der Therapie


Vor- und Nachbereitung
Vor- und Nachbereitung ist Grundlage für alle Behandlungsleistungen. Sie umfasst alle Tätigkeiten, die zur fachlichen und organisatorischen Vor- und Nachbereitung jeder auf die individuellen Erfordernisse der Patientin/des Patienten abgestimmten Behandlungseinheit notwendig sind.

Zur Vor- und Nachbereitung zählen u. a.

- Vor- und Nachbereitung des Behandlungsraumes
- Vor- und Nachbereitung der Diagnostik- und Behandlungsmittel
- Hygienemaßnahmen
- Fachliche Vorbereitung der Behandlungseinheit
- Planung der Behandlungseinheit
- Auswertung der Behandlungseinheit
- Erstellen von individuellem Behandlungsmaterial
- Zusammenwirken mit der verordnenden Ärztin/Arzt im Sinne von § 14 HeilM-RL bzw. § 13 HeilM-RL ZÄ
- Patienten/-innen spezifisches Fachgespräch im Zusammenhang mit der Behandlungseinheit
- Telefonischer Patienten/-innenkontakt zur Behandlungseinheit
- Anlegen und Bearbeiten der Akte
- Verlaufsdokumentation

Zeitlicher Aufwand
abhängig vom individuellen Störungsbild: 30 bis 50 Minuten Vor- und Nachbereitung pro Therapieeinheit
bedeutet für 45 Minuten Therapie: Mindesten 75 Minuten tatsächlicher Zeiteinsatz
 


Seite zurück nach oben
© dba Geschäftsstelle        Holstenwall 12        20355 Hamburg         Telefon 040-35713800         Fax 040-35713803        info@dba-ev.de